Verschärfungen in Niederösterreich ab Ampelfarbe Orange

Landeshauptfrau Mikl-Leitner hat am Freitag, den 25.9., in einer Pressekonferenz angekündigt, dass Niederösterreich ab Ampelfarbe Orange verschärfte Maßnahmen einführen werde, die auch den Sport betreffen.

Der ORF berichtete, dass die Maßnahmen in den einzelnen Bezirken unabhängig voneinander in Kraft treten, sobald die Coronavirus-Ampel auf Orange oder Rot steht. Das werde jede Woche neu beurteilt. Die rechtliche Grundlage wird mit dem Covid-Gesetz geschaffen, das mit 1. Oktober Gültigkeit erlangt.

Bei Sportveranstaltungen beispielweise sind ab Ampelfarbe Orange Zuschauer nicht mehr erlaubt. Auf noe.orf.at ist hiezu folgendes nachzulesen:

“Bei Sportveranstaltungen kündigte sie weitere Regeln an, die ab 5. Oktober in Bezirken mit der Ampelfarbe Orange gelten. Denn „besonders von Sportveranstaltungen geht Gefahr aus. Wir wollen aber, dass weiterhin Sportveranstaltungen stattfinden.“ Künftig sollen die Veranstaltungen ohne Publikum über die Bühne gehen.
Ausgenommen davon seien Familienangehörige, „die ihre minderjährigen Kinder begleiten und betreuen und den Shuttledienst machen müssen“, sowie Bundesliga-Veranstaltungen im Freien. Auch hier gelten die Regulative der Bundesebene.”

Die Corona Ampel  mit allen Bezirken und deren Farben finden Sie hier: https://corona-ampel.gv.at 

Alle bundesweiten Maßnahmen finden Sie hier: https://corona-ampel.gv.at/aktuelle-massnahmen/bundesweite-massnahmen

Die regionalen, zusätzlichen Maßnahmen für Niederösterreich finden Sie hier: https://corona-ampel.gv.at/aktuelle-massnahmen/regionale-zusaetzliche-massnahmen/niederoesterreich

Alle regionalen, zusätzlichen Maßnahmen nach Bundesländern aufgelistet finden Sie hier: https://corona-ampel.gv.at/aktuelle-massnahmen/bundesweite-massnahmen

Die aktuell gültige Covid19-Verordnung finden Sie hier: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011162