Die erfolgreichen NÖ Voltigierer. © Andreas Schnitzlhuber www.scan-pictures.net

NOEPS Sportlerehrung 2020

Impressionen von der NOEPS Sportlerehrung 2019 in Altlengbach. © Andreas Schnitzlhuber www.scan-pictures.net

Update: NÖ Sportlerehrung 2020

© Krisztian Buthi

Turnieranmeldungen für das Jahr 2021

Einstimmig: Niederösterreichische Landesmeisterschaften können stattfinden

Die erfolgreichen NÖ Dressurreiter. © Andreas Schnitzlhuber www.scan-pictures.net

Ehre wem Ehre gebührt: Der NOEPS ehrte 185 Sportler

Der Parcours im Springteil der Lizenz R1 muss 105 cm Höhe aufweisen und mindestens zwei Hoch-Weit-Sprünge enthalten. © NOEPS

Save the date! Turnierveranstalter-gespräch 2019

NÖ Landesmeisterschaften im Reitervierkampf entschieden!

Von 22.–24.6. fand im Rahmen des Reitervierkampf- und Springturnieres in Margarethen am Moos die NÖ Landesmeisterschaft im Reitervierkampf statt. Zu diesem Großereignis waren auch zwei Schweizer Mannschaften angereist.


Freitag morgen waren doch sehr frische Temperaturen. Das ist für die Reiter am Turnier zwar unangenehm gewesen, für die Reitervierkämpfer war es aber noch erheblich unangenehmer, denn sie mussten frühmorgens in Mannersdorf am Leithagebirge für den Schwimmbewerb ins Wasser. Kaltes Wasser scheint sich aber positiv auf die Schwimmleistung auswirken, denn von 33 TeilnehmerInnen, erreichten 13 die volle Punktezahl. Bei sehr hohem Niveau im Starterfeld mussten je nach Klasse 25, oder 50 m absolviert werden. Für Nö waren hier Jasmin Kobold, Laura Groschedl, Dominique Ehrenhofer, Tara Kohout und Zanetta Heidrun unter den schnellsten Schwimmerinnen.

Samstag Vormittag wurden die Dressurbewerbe ausgetragen. Die gleichzeitig gerittenen Mannschaftsaufgaben enthalten hierbei auch Bewertungspunkte die das Zusammenspiel der Teams bewerten. Die Nachwuchsmannschaft hatte es hier besonders schwer, da alle 3 Reiterinnen auf unterschiedlichen Ställen kamen und am Abreiteplatz zum ersten mal gemeinsam die Aufgabe probten. Dennoch lagen sie nach der Dressur nach Punkten fast gleichauf. Samstag Nachmittag wurde die Laufstrecke bewältigt. Der Nachwuchs musste 1000m, die Masterklasse 1500m und Jugend, Junioren, sowie allgemeine Klasse 3000m überwinden. Wie beim Schwimmen, konnte man hier maximal 1000 Punkte holen, was Laura Groschedl und Jasmin Kobold gelang.

Sonntag Vormittag fanden die Springbewerbe statt und im Anschluss wurden die neuen Meister geehrt. Zur Siegerehrung war neben R4K-Referentin Anita Huber-Kaller auch NOEPS-Präsident KR Ing. Gerold Dautzenberg erschienen, der sich begeistert von der gelungenen Meisterschaft und den herausragenden Leistungen zeigte.

NÖ LM Reitervierkampf Mannschaft 2018

NÖ LM Reitervierkampf Einzel 2018