RIP, liebe Claudia

Pferdesport in NÖ | 02.02.2021 – Mag. Claudia Möller ist am 1. Februar 2021 im 64. Lebensjahr nach langer, schwerer Krankheit verstorben.

Die österreichische Pferdesportwelt hat nicht nur eine erfolgreiche und allseits beliebte Vielseitigkeitsreiterin verloren, sondern auch eine engagierte Richterin und Funktionärin.

Claudia Möller hat sich mit Herz und Seele dem Pferdesport verschrieben. © privat

Claudia Möller hat sich mit Herz und Seele dem Pferdesport verschrieben. © privat

Claudia wurde auf dem Höhepunkt Ihrer Karriere – im Olympiajahr 2004 – in Feldbach Österreichische Staatsmeisterin in der Vielseitigkeit, nachdem sie leider aufgrund einer Verletzung ihres Pferdes Red Ted nicht an den Olympiaqualifikationen teilnehmen und ihren Platz im österreichischen Olympiakader aufgeben hatte müssen.

Von 2009 bis 2015 leitete sie ehrenamtlich das Vielseitigkeitsreferat des OEPS und absolvierte außerdem ab 2012 erfolgreich die Ausbildungen zur Richterin Dressur, Springen und Vielseitigkeit.

Claudia Möller und Rose herself auf dem Weg zum Österreichischen Meistertitel Oldies 2017. © Michael Graf

Claudia Möller und Rose herself auf dem Weg zum Österreichischen Meistertitel Oldies 2017. © Michael Graf

Neben zahlreichen internationalen Erfolgen war sie auch bei etlichen Meisterschaften am Start. Ihren letzten Titel erritt sie 2017 in Feldbach, als sie im Sattel ihrer 13-jährigen Stute Rose herself Österreichische Meisterin in der Klasse der Oldies wurde.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Ruhe in Frieden, liebe Claudia.

Parte Mag. Claudia Möller