Lassee: Cupsiege für Marina Mertal, Barbara Luegmayer-Latschbacher, Melanie Riedl & Team Stössing

Pferdesport in NÖ | Springreiten – Sechs NOEPS Springcups mit Geld- und Sachpreisen im Wert von rund EUR 20.000.- gelangen in der Coronasaison 2020 bei fünf verschiedenen Turnieren in ganz Niederösterreich zur Austragung. Im Rahmen des dreitägigen Springturnieres im Reitsportzentrum Lassee (Bezirk Gänserndorf) von 31. Juli bis 2. August 2020 standen als Highlights jeweils die 2. Vorrunde vom Schoeller Stilspringcup (1,20m), der Pegus Risikospringprüfung (1,15 m), dem Niederösterreichischen Vereinscup (0,95 bis 1,15 m) als auch dem Erreplus Amateurcup (1,15 m) auf dem Programm.

Michaela Eisner gratulierte Pegus Cupsiegerin Barbara Luegmayer-Latschbacher. © Krisztian Buthi

Michaela Eisner gratulierte Pegus Cupsiegerin Barbara Luegmayer-Latschbacher. © Krisztian Buthi

Rekordstarterfeld im Pegus Cup & Sieg für Gänserndorfer Reiterin Barbara Luegmayer-Latschbacher
Insgesamt 250 Pferde waren von Ihren Reitern für das Turnier bei Familie Schranz genannt worden und die Starterzahlen in den Cupbewerben des NÖ Pferdesportverbandes NOEPS rekordverdächtig. Im Pegus Risikospringcup hatten sich  57 Paare in die Startliste eingetragen und der Sieg blieb dank Barbara Luegmayer-Latschbacher von Reitverein Oberweiden im Bezirk Gänserndorf. Die 21-jährige Niederösterreicherin konnte mit Ihrer 10-jährigen Österreichischen Warmblutstute Lizardo’s Jessica K nicht nur den 1,15 m hohen Grundparcours, sondern auch den Risikosprung fehlerfrei überwinden und so in 51,57 Sekunden mit dem Punktemaximum von 15 souverän den Sieg holen.

Barbara Luegmayer-Latschbacher und Lizardo's Jessica K. © Krisztian Buthi

Barbara Luegmayer-Latschbacher und Lizardo’s Jessica K. © Krisztian Buthi

Die Plätze 2 und 3 sicherten sich Andrea Schmidl aus Salzburg (Bali 2/15 Pkte in 52,30 Sekunden) sowie die Niederösterreicherin Michelle Schuster von der Ländlichen Reitergruppe Rohrendorf (Bezirk Krems) auf Hollenstein (15 Pkte in 54,67 Sekunden). Für das Reitsportzentrum Lassee holte Natalie Magyer auf Corona 2 mit voller Punktzahl den 5. Platz.

Günter Keglovits beglückwünschte seiner ERREPLUS-Sieger selbstverständlich mit Sicherheitsabstand. © Krisztian Buthi

Günter Keglovits beglückwünschte seiner ERREPLUS-Sieger selbstverständlich mit Sicherheitsabstand. © Krisztian Buthi

Marina Mertal holt Erreplus-Sieg nach Gänserndorf
Im 39 Teilnehmer starken Starterfeld vom Erreplus Amateurcup (1.15 m) holte sich Marina Mertal vom Reit- und Zuchtstall Franzensdorf in Groß Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) in fehlerfreien 59,39 den Sieg und sorgte für einen weiteren Top-Erfolg für die Gänserndorfer Springreiter.

Zweite wurde erneut die Salzburgerin Andrea Schmidl, diesmal im Sattel von Dolores 7. Platz 3 ging mit Christoph Stasica und Larom von Pachern an ein Paar aus Wien. Stephanie Gumatz und Claudia Widler punkteten für den Heimverein Lassee auf Rang 5 und 6.

2. Runde und 2. Sieg für Stössing im NÖ Vereinscup. © Krisztian Buthi

2. Runde und 2. Sieg für Stössing im NÖ Vereinscup. © Krisztian Buthi

2 Vorrunden, 2 Siege für Stössing im Vereinscup
Auch in der 2. Etappe vom Niederösterreichischen Vereinscup führte kein Weg vorbei am starken Team aus Stössing (Bezirk St. Pölten). Das Team um Mannschaftsführer Alfred Fischer hatte bereits in Bad Fischau zum Auftakt mit insgesamt 4 Fehlerpunkte aus sechs Springbewerben den Etappensieg geholt und wiederholte diese Leistung am Sonntag in Lassee. Der Wanderpokal geht damit bis zur 3. Runde (21.-23. August in Siegersdorf) wieder mit ins Vereinsstüberl nach Stössing. Die Silbermedaille sicherte sich das Team aus St. Pölten Hart mit insgesamt 6 Fehlerpunkten vor Bad Fischau mit 16 Zählern. Die drei Heim-Teams aus Lassee mussten sich mit den Plätzen vier bis sechs zufrieden geben.

Im Schoeller Stilspringcup konnte sich Melanie Riedl vom RC Teiritzhof (Bezirk Korneuburg) den Sieg sichern. © Krisztian Buthi

Im Schoeller Stilspringcup konnte sich Melanie Riedl vom RC Teiritzhof (Bezirk Korneuburg) den Sieg sichern. © Krisztian Buthi

Sieg für Melanie Riedl und Ehrung für Vera Schoeller im Schoeller Cup
Im beliebten Schoeller Stilspringcup für U25-Springreiter konnte in der 2. Etappe Melanie Riedl vom Reitclub Teiritzhof (Stetten/Bezirk Korneuburg) im Sattel von Lanin 2 mit zwei 2. Plätzen in den Teilbewerben souverän den Gesamtsieg erreiten. Zweite wurden Michelle Schuster und Hollenstein, die bereits am Freitag in der Pegus Risikospringprüfung Rang 3 für die Ländliche Reitergruppe Rohrendorf (Bezirk Krems) geholt hatten. Auf Platz 3 standen Sarah-Laetitia Erdelyi und Aeronautica, die damit für ein weiteres Top-Heimergebnis für Lassee sorgten.

NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg, NOEPS Springreferent Martin Goiser und Schoeller Cup-Mitbegründer Michael Rösch ehrten Vera Schoeller für Ihr jahrelanges Engagement im Pferdesport in NÖ. © Krisztian Buthi

NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg, NOEPS Springreferent Martin Goiser und Schoeller Cup-Mitbegründer Michael Rösch ehrten Vera Schoeller für Ihr jahrelanges Engagement im Pferdesport in NÖ. © Krisztian Buthi

Im Rahmen der feierlichen Siegerehrung wurden nicht nur die Siegerin und die Platzierten geehrt, sondern auch Vera Schoeller von NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg für Ihre jahrelange Unterstützung bedankt. Vor mehr als 20 Jahren hatte Philipp von Schoeller den Schoeller Stilspringcup ins Leben gerufen und nach seinem Tod im Jahr 2008 wurde dieser von seiner Frau Vera Schoeller in seinem Sinne mit dem Fokus auf harmonisches und pferdegerechtes Reiten weitergeführt. Aus gesundheitlichen Gründen wird Vera Schoeller sich mit Ende 2021 aus dem aktiven Sportsponsoring zurückziehen. Aus diesem Grund wurde sie von NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg mit dem goldenen NOEPS Ehrenzeichen geehrt.

Als Anerkennung des NÖ Pferdesportverbandes erhielten Christian und Sabine Schranz von NOEPS Präsident Gerold Dautzenberg für Ihren Verein, das Reitsportzentrum Lassee, die Ehrentafel für besondere Verdienste um den Pferdesport in NÖ. © Krisztian Buthi

Als Anerkennung des NÖ Pferdesportverbandes erhielten Christian und Sabine Schranz von NOEPS Präsident Gerold Dautzenberg für Ihren Verein, das Reitsportzentrum Lassee, die Ehrentafel für besondere Verdienste um den Pferdesport in NÖ. © Krisztian Buthi

Ehre wem Ehre gebührt
Als Anerkennung des NÖ Pferdesportverbandes erhielten Christian und Sabine Schranz für Ihren Verein, das Reitsportzentrum Lassee, die Ehrentafel für besondere Verdienste um den Pferdesport in NÖ. Überreicht wurde die Tafel von NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg im Namen des NOEPS Vorstandes, der diese Ehrung einstimmig beschlossen hatte.

Ergebnisüberblick
Schoeller Stilspringcup 2. Vorrunde (1,15 m)
1. Lanin 2 – Melanie Riedl (NÖ/RC Teiritzhof) 37,5 Pkte.
2. Hollenstein – Michelle Schuster (NÖ/Ländliche Reitergruppe Rohrendorf) 35,5 Pkte
3. Aeronautica – Sarah-Laetitia Erdelyi (NÖ/Reitsportzentrum Lassee) 33 Pkte
4. Jamaica NG – Nina Gretschi (NÖ/ Reit- und Fahrclub Bad Fischau-Brunn) 32 Pkte.
5. RSH Colagio – Lisa Marie Gamsjäger (NÖ/ Reit- und Fahrclub Bad Fischau-Brunn) 30,5 Pkte.
6. Batida Blue – Natalie Gallei (NÖ/ Reit- und Fahrclub Bad Fischau-Brunn) 29 Pkte.
Ergebnislink

NÖ Vereinscup 2.Etappe, 0,95 – 115 cm
1. Stössing 4F
2. St. Pölten-Hart 6F
3. Bad Fischau 16F
4. Lassee 1 20F
5. Lassee 3 24F
6. Lassee 2 45 F
7. Team Semper Salio 83,5F
Ergebnislink 

Erreplus Amateurcup 2. Vorrunde, 1,15 m
1. Carissimo S – Marina Mertal (NÖ/Reit- und Zuchstall Franzensdorf) 0.00 59.39
2. Dolores 7 – Andrea Schmidl (S/Porsche Reitclub Zell am See) 0.00 60.53
3. Larom von Pachern – Christoph Stasica (W/Riders Team Freudenau) 0.00 60.76
4. Quandi Quandi – Johanna Gattermann (NÖ/Pülnhof) 0.00 61.15
5. Quinto v. Pachern – Stephanie Gumatz (NÖ/Reitsportverein Lassee) 0.00 62.36
6. Levista 8 – Claudia Widler (NÖ/Reitsportverein Lassee) 0.00 63.11
7. Verdi Star – Xenia Beck (W/Vienna Horsesport Association) 0.00 66.50
8. Carento T – Victoria Thury (B/Reitergruppe Halbthurn) 0.00 67.87
9. Lord Lennox 2 – Cornelia Fischer (W/ Reitverein am Prunnehof) 0.00 67.90
10. Calica – Victoria Zowa (NÖ/Reitsportteam Schönkirchen) 0.00 69.89
Ergebnislink 

Pegus Risikospringprüfung 2. Vorrunde, 1,15 m
1. Lizardo’s Jessica K – Barbara Luegmayer-Latschbacher (NÖ/ RV Oberweiden) 15.00 51.57
2. Bali 2 – Andrea Schmidl (S/Porsche Reitclub Zell am See) 15.00 52.30
3. Hollenstein – Michelle Schuster (NÖ/Ländliche Reitergruppe Rohrendorf) 15.00 54.67
4. Carissimo S – Marina Mertal (B/Reit-u. Zuchtstall Franzensdorf) 15.00 56.34
5.Corona 2 – Natalie Magyer (NÖ/Reitsportverein Lassee) 15.00 56.54
6. Cidney PZW – Dominik Wessely (B/Pferdezentrum Wessely) 15.00 60.07
7. De l’Amour 3 – Isabella Grießmayr (S/URC Stall Christoph E.) 15.00 60.56
8. Benema T – Tomasz Trela (NÖ/Reitclub St. Pölten Hart) 15.00 61.93
Ergebnislink