Ländliche Titel für Anna Baldauf & Patricia Habeler

Pressemitteilung Ländliche Reiter Niederösterreich – Unter besten Voraussetzungen fanden von 12.-13. September die Ländlichen Landesmeisterschaften Dressur für Noriker und Warmblut in Weikersdorf auf der Anlage des HCHC High Class Horse Center von Elli und Jörg Preimesberger statt. Erstmals wurden die Meisterschaften in den Klassen Lizenzfrei und Lizenzreiter ausgetragen.

Wir gratulieren den frischgebackenen NÖ Landesmeisterinnen und den Platzierten. © Cornelia Sonnleithner

Wir gratulieren den frischgebackenen NÖ Landesmeisterinnen und den Platzierten. © Cornelia Sonnleithner

In der lizenzfreien Klasse konnte die erst 11-jährige Anna Baldauf mit der Rappstute „Terry 6“ (nach Tibet Vulkan, Züchter Johann Baldauf, Lichtenwörth) mit einer gesamten Punktezahl von 13,60 (WN 7,3 und 6,3) vor Chiara Ille mit dem Schwarzflecktigerwallach „Maxl Vulkan“ (nach Linox Vulkan, Züchter Josef Reichert, Wörterberg), Punktezahl 13,40 (WN 7 und 6,4) und der nach Saphir Vulkan gezogenen Rappstute „Gloria“ unter Charlotte Gruber, (Züchter Kathrin Kampichler, Eggendorf)  mit einer Gesamtpunktezahl von 12,80 (WN 6,8 und 6,) an die Spitze setzen und holte sich somit den NÖ Landesmeistertitel 2020 Dressur in der Klasse Lizenzfrei.

Mit zwei Traumwertnoten von 8 und 7 setzte sich Patricia Habeler mit ihrer nach Ring Nero gezogenen Rappstute „Nina32“, (Züchter Margit Schwaighofer, Mondsee) vor der Newcomerin Xenia Kaiser und ihrem Dunkelfuchswallach „Balou 40“ (nach Brillant Nero XVI) mit einer Gesamtpunktezahl von 14,60 und der Vorjahressiegerin Laura Leitenmüller mit „Taifun Vulkan XVI“ (nach Taiga Vulkan XV, Züchter Franz Anton Rainer, Pettenbach), Gesamtpunktezahl 14,10 an die Spitze und darf sich über den NÖ Landesmeisterschaftstitel 2020 Dressur in der allgemeinen Klasse freuen.

Der NÖ Zuchtverband stellte für das Beste aus niederösterreichischer Zucht gezogene Pferd einen Geldpreis zur Verfügung. Dieser Geldpreis ergeht an „Terry 6“ gezüchtet von Johann Baldauf aus Lichtenwörth.

Anna Baldauf erhielt als jüngste Reiterin einen Sonderpreis der Firma EQUIVA.

Alle Teilnehmer der NÖ Landesmeisterschaft erhielten weiters Sachpreise der Firma Futtermittel Königshofer.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an den Veranstalter, der es ermöglicht hat, unter den heurigen besonderen COVID-Bestimmungen, eine Landesmeisterschaft durchzuführen.

Ebenso bedanken wir uns beim „NÖ Zuchtverband“ und „Die Ländlichen Reiter und Fahrer NÖ“ für die zur Verfügung gestellten Mittel sowie bei allen Sponsoren für die zur Verfügung gestellten Sachpreise.

Wir gratulieren den frischgebackenen NÖ Landesmeisterinnen und den Platzierten!

Quelle: Ländliche Reiter Niederösterreich