Frischer Schwung im Dressurreferat

Das NOEPS Dressurreferat lies kürzlich mit einigen spannenden Kursen und Lehrgängen aufhorchen. So gab es Mitte Jänner einen geförderten Dressurkurs mit Robert Orsolits und einen Kurs mit Heike Kemmer. Auch das vergangene Wochenende (17.–18.2.) stand ganz im Zeichen der Dressur: Im RSZ im Schlosspark betreute Elisabeth Waldbauer-Schall speziell junge und jugendliche Dressurreiter. Heike Kemmer kam zum zweiten Mal für einen Lehrgang nach Kottingbrunn.