Fachtag & Fortbildung: Ethik und Kultur in der Pferdewelt

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 veranstaltet das Referat Kultur und Pferd des Niederösterreichischen Pferdesportverbandes NOEPS in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, dem Österreichischen Pferdesportverband OEPS und dem Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold in der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik (Angermayergasse 1, 1130 Wien) den vom OEPS als Fortbildung anerkannten Fachtag “Ethik und Kultur im Pferdesport”.

Die Ausschreibung zur Fachtagung “Ethik und Kutur im Pferdesport” gibt es hier im Detail.

Das detaillierte Programm vom Fachtag gibt es hier zum Download.

Sophie Ollinger ist eine begeisterte junge Botschafterin der Kultur im Pferdesport. © Dr. Thomas Ollinger

Sophie Ollinger ist eine begeisterte junge Botschafterin der Kultur im Pferdesport. © Dr. Thomas Ollinger

Einen wesentlichen Stellenwert in der Agrikultur (lateinisch: ager = Acker, cultura = Kultur), die seit Jahrtausenden die Menschheit prägt, nimmt das Pferd ein. Das Reflektieren von Agrikultur in Zusammenhang mit der Pferdekultur in Geschichte und Gegenwart kann zukunftsweisende Möglichkeiten für den gesamten Agrar- und Umweltbereich erschließen. Thomas Haase, Rektor Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik (Österreich)

Thomas Haase (Rektor Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik) spricht Grußworte zu Agrikultur und Pferdekultur, danach folgen Vorträge von Anne Siegetsleitner, Universitätsprofessorin für Praktische Philosophie, Innsbruck (Mensch und Pferd aus ethischer Sicht. Zwischen emotionaler Beziehung, Einsatz und Missbrauch) und Otto Kurt Knoll, Bundeskulturreferent Österreichischer Pferdesportverband OEPS (Das Pferd in seiner kulturellen Dimension. Ein Wegweiser für den Pferdesport in die Zukunft).

Die Zielgruppe sind Pferdesportler*innen und Interessierte an Ethik und Kultur rund ums Pferd. Die kulturelle Dimension des Pferdes ist wie die sportliche (Pferdesportdiziplinen zum Download) vielfältig.

Der Fachtag wird vom OEPS als Fortbildung anerkannt für die Fortschreibung der Lizenz für Übungsleiter Reiten, Reitwart, Reitinstruktor, Übungsleiter Fahren, Fahrwart, Fahrinstruktor, Übungsleiter Assistent Integratives Reiten, Lehrwart Integratives Reiten, Übungsleiter Voltigieren, Voltigierwart, Voltigierinstruktor, Übungsleiter Westernreiten, Westernreitwart und Wanderreitführer (Ausschreibung http://www.oeps.at/KursView.asp?CID=20164 ).

Die Kurskosten betragen 60.- Euro pro Person, NOEPS-Mitglieder bezahlen nur EUR 40.-, da die Teilnahme vom NOEPS gefördert wird. Aus logistischen Gründen ist für die Teilnahme die Annahme der Anmeldung durch den Veranstalter erforderlich; limitierte Teilnehmerzahl. Die am Fachtag geltenden Bestimmungen der COVID-19-Maßnahmen sind einzuhalten! Anmeldung an das Referat Kultur und Pferd NOEPS: kultur@noeps.at