Deutschland dominiert den Auftakt vom LAKE ARENA Equestrian Summer Circuit

Pressemitteilung – ReiterInnen aus 25 Nationen nehmen derzeit am zweiwöchigen internationalen Springreitturnier auf Zwei-Sterne-Niveau in der Lake Arena in Wr. Neustadt teil, das mit rund 200.000,- Euro Gesamtdotation aufwartet. Am Auftakttag kamen insgesamt fünf Bewerbe zur Austragung.

Die erste Woche vom Equestrian Summer Circuit ist in vollem Gange. © iSPORTPHOTO

Die erste Woche vom Equestrian Summer Circuit 2019 ist in vollem Gange. © iSPORTPHOTO

Der Sieg im Hauptbewerb der Premium Tour (130 cm) an Tag 01 (Dienstag, 25.06.) ging an den Deutschen Maximilian Schmid mit Cocolino. Das beste österreichische Ergebnis erritt der Steirer Alfred Greimel mit Candy Girl (0/66,38). Er wurde Vierter. Die österreichische Equipe punktete dafür in den drei Youngster Touren, in denen alle fehlerfrei gebliebenen ReiterInnen ex aequo auf dem ersten Platz landeten. Sechs heimische ReiterInnen sorgten mit ihren gestarteten Pferden für zehn erste Plätze. Am erfolgreichsten war der für die Lake Arena reitende Steirer Benjamin Saurugg mit drei Siegen.

Am zweiten Turniertag (26.06.) fielen erneut Entscheidungen in insgesamt fünf Bewerben. Der Sieg im Hauptbewerb (Premium Tour, 130 cm) ging mit Manfred Scheid wie schon am Vortag an Deutschland. Hinter ihm holte der Tiroler Christoph Obernauer mit seinen beiden Pferden Clooney und Kleons Absinth die weiteren Podestplätze. In zwei Youngster Touren erritt die rotweißrote Mannschaft weitere Spitzenplatzierungen.

Weitere Informationen:
Allgemeine Informationen: www.lake-arena.at
Start- und Ergebnislisten: www.reitergebnisse.at
Ausführliche Tagesberichte: www.pferdenews.eu

Den ClipMyHorse TV Livestream zum Equestrian Summer Circuit gibt es auch auf OEPS TV.   

Quelle: Pressemitteilungen