Nur 100 bis 150 Gramm der Eibe können für ein Großpferd tödlich sein. Nadezhda Kharitonova / Shutterstock

Pferd in NÖ an Eibenvergiftung gestorben

Pferdesport in NÖ | Gesundheit & Medizin – In diesem Herbst war die Atypische Weidemyopathie in aller Munde, denn der Samen und die Blätter des Bergahorn haben vielen Pferden bereits das Leben gekostet. Ob dieser Gefahr darf aber nicht vergessen werden, dass es unzählige für Pferde giftige Pflanzen gibt. Erst Anfang Dezember ist ein Pferd in Niederösterreich an einer Eibenvergiftung verstorben (Details zum tragischen Tod der Stute Fanny gibt es auf pferderevue.at) weil auf ungeklärte Weise Äste dieser hochgiftigen Pflanze (100 bis 150 Gramm sind bereits tödlich!) auf eine Pferdekoppel gelangt sind.

Weiterlesen

Walter Krumböck erhielt das Goldene Ehrenzeichen des NOEPS: (Von links nach rechts:) OEPS Vizepräsident Ing. Erich Huber-Tentschert; Walter Krumböck; In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner Bernhard Heinreichsberger, MA; NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg). © www.scan-pictures.net.

Goldenes Ehrenzeichen des NOEPS für Ing. Walter Krumböck

Im feierlichen Rahmen der NOEPS Sportlerehrung 2018 erhielt Ing. Walter Krumböck das Goldene Ehrenzeichen des NÖ Pferdesportverbandes NOEPS.

Die couragierten Männer der FF St. Pölten – Wagram mit dem befreiten Benedict. © FF St. Pölten-Wagram/ LM Andreas Scharnagl

Feuerwehr befreit eingeklemmtes Pferd in St. Pölten

Pressemitteilung FF St. Pölten – Wagram – Am Mittwoch (12.12.) Abend kurz nach halb 10 Uhr wurde die FF St. Pölten-Wagram zu einer Tierrettung ins Dörfl alarmiert – in einem Stall des Reitclubs sollte ein Pferd zwischen Gitterstäben eingeklemmt sein. Wenig später machten sich die freiwilligen Feuerwehrleute unter Kommandant Lenz mit dem Rüstlösch- und dem Kommandofahrzeug auf den Weg zu diesem auch für die Einsatz erfahrenen Wagramer ungewohnten Einsatz.

Weiterlesen

Die Vizemeisterin der Junioren I, Sophie Pollak (RC Magna Racino), konnte bei der Amadeus Horse Indoors in Salzburg den Big Pony Grand Prix für Niederösterreich gewinnen. © Fotoagentur Dill

Sophie Pollak gewinnt den Big Pony Grand Prix bei der Amadeus Horse Indoors

Amadeus Horse Indoors 2018 | Springreiten – Nicht nur in der Salzburgarena konnten niederösterreichische Sportler im Rahmen der Amadeus Horse Indoors 2018 punkten, sondern auch in den Parcours in der Messehalle. Allen voran die erst 15-jährige Sophie Pollak vom RC Magna Racino, die am Finaltag (So, 09.12.) den Händelmayer Big Pony Grand Prix über 1,25 m souverän gewinnen konnte.

Weiterlesen

Foto: Stefan Hirnböck und Vize-Europameister News York. © Hans Kraus

New York – vom Körungssieg zum Vizeeuropameistertitel

Pferdesport in NÖ | Haflingerzucht – Nachdem der Deckhengst New York (von Natural aus der Lovely) vom Schaglhof der Familie Pfeffer aus Annaberg (Zücherin Elisabeth Hoppel, Türnitz) die Hengstkörung sowie die Hengstleistungsprüfung der ARGE Haflinger 2011 in Stadl Paura gewonnen hatte, wurde er zuerst zwei Jahre an den Kärntner Zuchtverband verpachtet, bevor sein genetisches Potenzial in Niederösterreich genutzt wurde. Aufgrund seines Exterieurs und Interieurs entspricht New York perfekt dem Zuchtziel der modernen Haflingerpferde.

Weiterlesen

Kolumne Recht gehabt? (Teil 31: Vorverkaufsrecht)

Foto: Michaela Gross übereicht die emcools Kühlgamaschen an Katharina Körmer. © www.scan-pictures.net.

emcools Kühlgamaschen für Katharina Körmer und Margit Appelt

Pferdesport in NÖ | Vielseitigkeit – Um die Erfolge in der Saison 2018 besonders zu würdigen, hat das Vielseitigkeitsreferat des NÖ Pferdesportverbandes unter der Leitung von Michi Gross, Busch-Profi Margit Appelt und Nachwuchstalent Katharina Körmer je ein Paar der innovativen Kühlgamaschen mit der einzigartigen HypoCarbon® -Technologie von emcools zur Verfügung gestellt. Die Übergabe der Pferdekühlgamaschen des österreichischen Kühlspezialisten emcools erfolgte im Rahmen der NOEPS Sportlerehrung am 25. November.

Weiterlesen

Generalmajor Dr. Robert Hofmann erhielt das Goldene Ehrenzeichen des NOEPS: (Von links nach rechts:) OEPS Vizepräsident Ing. Erich Huber-Tentschert; Dr. Robert Hofmann; In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner Bernhard Heinreichsberger, MA; NOEPS Präsident Ing. KR Gerold Dautzenberg). © www.scan-pictures.net.

Goldenes Ehrenzeichen des NOEPS für Dr. Robert Hofmann

Im Rahmen der Sportlerehrung des NÖ Pferdesportverbandes NOEPS wurde am 25. November Generalmajor Dr. Robert Hofmann für seine jahrelangen, unermüdlichen und ehrenamtlichen Einsatz im Verband. Hofmann war seit 1993 als Referent für Veterinärwesen aktiv und hat 2003 die Pferdesamariterausbildung ins Leben gerufen und das gleichnamige Referat bis April 2018 geführt.

Dr. Barbara Röder (NOEPS Referat Pferdesamariter) und das Hufschmiedeteam Josef Ganser informierten Pferdesamariter, Wanderreitführer und alle Interessierten rund um das Thema HUF! © privat

Alles Huf! Fortbildung für Pferdesamariter & Wanderreitführer

Fortbildung für Pferdesamariter, Wanderreitführer und solche die es noch werden wollen: Zahlreiche Teilnehmer aus Niederösterreich und Kärnten fanden sich am 01.12.2018 in Michelndorf/NÖ ein, um sich, unter fachkundiger Anleitung von Tierärztin Dr. Barbara Röder (Referat Pferdesamariter NOEPS) und Hufschmied Josef Ganser & Team, dem Thema „Huf“ ausführlich theoretisch und praktisch zu widmen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Referat Pferdesamariter des NOEPS.

Weiterlesen