Vielseitige Meister in der MilAk


Oberstleutnant Roland Pulsinger war

in erster Linie dankbar: “Letztes Wochenende beim internationalen Turnier haben wir uns schon über die hervorragende Witterung gefreut. Dieses Wochenende hat uns der Wettergott ein zweites Mal beschenkt. Boden und Gelände waren in einem perfekten Zustand!” Immerhin stand einiges am Spiel bei den niederösterreichischen Landesmeisterschaften der Vielseitigkeit 2017. Es wurden gleich sieben Titel im Park der Theresianischen Militärakademie vergeben.

Charlotte Dobretsberger und Larifari waren wieder eine Klasse für sich. © Michael Graf

In der allgemeinen Klasse konnte sich Charlotte Dobretsberger mit Larifari vor Bernhard Neunteufel und Birgit Brandstätter durchsetzen. So holte sie nach dem Toperfolg beim CIC2* letzter Woche auch die blau-gelbe Niederösterreich-Schärpe in die Best of Class Pferdesportunion. Bei den Junioren zeigten Lea Köstenbaumer und Obora’s Valentino Durchsetzunsvermögen und erritten den Titel für den Reitverein Damarishof. In der Jugend-Klasse siegte Victoria Edda Haslinger mit Gin Tonic für das PS Team Pferdewelt Reichenau.

Auch die Haflinger waren vertreten am Traumgelände in Wiener Neustadt. In der allgemeinen Klasse der Haflinger siegte Dunja Schicht mir Mr. Benjo. Drei weitere Meisterschaften wurden in der Kleinpferdekategorie ausgetragen. Bei der Kinder Meisterschaft hatte Nachwuchstalent Magdalena Zellhofer mit Little Prince Junior die Nase vorne. Bei den Jugend Reitern mit Kleinpferden siegte Tanja Meser mit Snoopy, unter den Junioren zeichnete sich Ines Berthold mit Gremlin von Anfang an als Siegerin ab.

“Wir sind witterungsmäßig und organisatorisch mit den frühen Terminen in der Saison sehr zufrieden und werden das auch für die Zukunft versuchen die Turniere in dieser Form durchzuführen”, schmiedete der Veranstalter schon Pläne für 2018.

Alle Ergebnisse der NÖ LM Vielseitigkeit 2017.