Stadlinger Sommerserie: Patrick Prömer Zweiter im Großen Preis

Pressemitteilung Pferdezentrum Stadl Paura (19.07.2022) – Nach der dreiwöchigen Juni-Tour wurde die Stadlinger Sommerserie von 15. bis 17. Juli 2022 mit dem CSN-B* Springturnier fortgesetzt. Drei Tage wurde im Pferdezentrum Stadl-Paura bei perfektem Turnierwetter Top-Springsport geboten. Der strahlende Sieger des Wochenendes war ein überaus konstanter Simon Ruven, der gleich doppelt zugeschlagen hatte und beide S*-Springen für sich entscheiden konnte.

Platz 2 für Patrick Prömer vom RK Stössing im Großen Preis zum Auftakt der Stadlinger Sommerserie. © Team Myrtill

Platz 2 für Patrick Prömer vom RK Stössing im Großen Preis zum Auftakt der Stadlinger Sommerserie. © Team Myrtill

Die mit 35 nationalen Bewerben vollgespickte Ausschreibung lockte ein internationales Teilnehmerfeld nach Stadl-Paura. Ein großes Highlight war neben den beiden S*-Bewerben die Führzügelklasse mit einer Etappe des OÖ KIDS CUPS. Hier zeigten die Nachwuchstalente Mia Bruckmoser, Marie Ehrensberger und Carla Hütttahler schöne Vorstellungen in der großen Springarena des Europaplatzes.

Zum Auftakt des Wochenendes drückte Team-Happy-Horse-Reiter Matthias Atzmüller seinen Stempel auf und galoppierte mit Nelson 240 im 1,35 Meter hohen Hauptbewerb an die Spitze (68.51 Sekunden). Die unter kanadischer Flagge reitende Charnel Sjolander und M & M vd Spelonckhoeve holten den zweiten Platz (71.02 Sekunden) und Ulli Hacker wurde mit Cataro Dritter (71.89 Sekunden).

Samstags und sonntags zeigten sich Simon Ruven und Clarissa in absoluter Siegerlaune und ließen der Konkurrenz keine Chance. Im samstägigen Standard-S* lieferten sie in 67.60 Sekunden die Bestmarke. Am ehesten kamen noch Matthias Atzmüller mit Nelson 240 (68.90 Sekunden) und Miriam Sonntag auf Innuendo (70.61 Sekunden) an die Siegerzeit heran. Für den Reitclub Pferdezentrum Stadl-Paura holte Mark Sulzbacher auf seiner Lantana eine schöne S*-Platzierung ab: Nach souveräner Nullrunde wurde das Duo mit Rang acht belohnt.

Am Sonntag machten sich drei Starterpaare den Sieg im Großen Preis über 1,40 Meter untereinander aus. Auch hier kam niemand an Simon Ruven und Clarissa vorbei: 41.35 Sekunden lautete ihre Ansage, die nicht fehlerfrei, sondern auch pfeilschnell gewesen war. Patrick Prömer platzierte sich mit Crossfire TB an der zweiten Stelle. Diana Schellhammer und Mercury 2 komplettierten das Trio am Treppchen.

Vorschau
Von von 22. bis 24. Juli 2022 geht es im Pferdezentrum Stadl-Paura mit einem CSN-A* CSN-B Springturnier und Bewerben von 0,90 bis 1,50 Meter weiter.

Alle Ergebnisse gibt es hier: https://www.horse-events.at/horse-events/turniere_22018

Hier geht es zur Bildergalerie: https://www.facebook.com/media/set?vanity=PferdezentrumStadlPaura&set=a.8417130634979017

Quelle: Pressemitteilung Pferdezentrum Stadl Paura