Spannende Springen und strahlende Sieger in der 1. RACINO-Herbst-Tour-Woche

Pressemitteilung – Am vergangenen Wochenende fiel von 08. bis 10.  November 2019 der Startschuss für die erste Woche der nationalen Herbstserie im Pferdesportpark Magna Racino, die bis zum 17. November 2019 mit insgesamt 80 nationalen Bewerben, dem hochdotierten RACINO Herbst-Tour GRAND PRIX sowie dem FRANK STRONACH INDOOR DERBY lockt. Darüber hinaus werden die Racino Herbst Champions der fünf- und sechsjährigen Youngsters prämiert und das Amateur Herbst-Tour Finale entschieden.

Lisa Schranz und Cascadeur. © HORSIC.com

Lisa Schranz und Cascadeur. © HORSIC.com

Das Tageshighlight am Freitag war das M-Springen, welches von Matthias Raisch dominiert wurde. Zu späteren Stunde fielen die Startglocken für das dieses Fehler-Zeit-Springen 1,35 Meter und der erste Reiter betrat den Ring: Matthias Raisch mit Seigneur de Semilly. Das eingespielte Duo legte die Messlatte sehr hoch und stellte die Bestzeit von 55,70 Sekunden auf. Bei dem Versuch, sie zu schlagen, scheiterten alle weiteren Starterpaare und so krönte sich der Oberösterreicher einmal mehr im Magna Racino zum Sieger. Am ehesten kam Daniel Sonnberger an die triumphale Richtmarke heran. Er sattelte Amarisz, mit der er in 57,21 Sekunden Zweite wurde. Die junge Amazone Lisa Schranz (NÖ | RSZ Lassee) setzte sich als letzte Starterin auf dem dritten Rang durch. Im Sattel ihres bewährten Cascadeur 88 lieferte sie eine saubere Runde in 60,74 Sekunden ab.

Der Parcours des samstägigen S*-Springen ging über eine Höhe von 1,40 Metern und wurde von Andreas Bamberger  und Ulfried Trausner in die Bahn gestellt. Die Reiterinnen und Reiter mussten elf Hindernisse überwinden in einer erlaubten Zeit von 72 Sekunden. Der gestrige M-Sieger Matthias Raisch ging wieder als erstes ins Rennen und stellte wie nicht anders erwartet eine Top-Zeit auf. Er blieb mit Celpik lange in Führung, jedoch reichte es am Ende nur für den zweiten Platz. Seine Schülerin Lea-Florentina Kohl überholte den Oberösterreicher und setzte sich an die Spitze mit Commander 5 (57,89 Sekunden). Der Reitstall Edelhof durfte sich somit über zwei tolle Platzierungen und den Doppelsieg freuen. Den dritten Rang erreichte der Ungar Balasz Horvath auf der Oldenburgerstute Pm Quintera.

Fixkraft-Teamreiter Matthias Raisch (OÖ) dominierte die erste Woche der Racino Herbst Tour. © HORSIC.com

Fixkraft-Teamreiter Matthias Raisch (OÖ) dominierte die erste Woche der Racino Herbst Tour. © HORSIC.com

Spannende Qualifikation für den nächstwöchigen Racino Herbst-Tour Grand-Prix
Das Starterfeld des finalen S-Springens lichtete sich nach dem Grundmlauf und acht ReiterInnen zogen mit weißer Weste in das Stechen ein. Insgesamt gab es dort dann sechs weitere Nullrunden und es entfachte sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Ein Team war wiedermal nicht zu schlagen: Matthias Raisch und sein Erfolgspferd Coleur Blue. Die beiden drückten in der Entscheidung ordentlich aufs Gas, siegten in 34,18 Sekunden und besiegelten einen weiteren Triumph an diesem Wochenende. Konnte doch Stallkollege Seigneur de Semilly am Freitag brillieren und Schülerin Lea-Florentina Kohl samstags als S-Siegerin hervorgehen. Hinter dem strahlenden Gewinner klassierte sich der Zweitplatzierte  Peter Szentirmai, der – der Name macht Programm – auf Express in 34,55 Sekunden über die Ziellinie galoppierte. Der für Tirol reitende Berufsreiter Daniel Sonnberger ergatterte den dritten Rang und somit eine weitere Top-Platzierung auf dem Podium. Er sattelte Amarisz, die ja am Freitag schon mit einem zweiten Platz aufhorchen ließ, und setzte sich in 34,64 Sekunden gekonnt in Szene.

Ausführliche Tagesberichte, weitere Infos und News auf www.magnaracino.at .

CSN-B* CSNP-B Ebreichsdorf Magna Racino (Nationale Herbst-Tour 1.Woche)

Ergebnisse 10.11.2019

25/0 Einlaufspringprüfung 0.95 m
1 (Z090) Obora’s Larissa – Couwenberg Kim (NED) 0,00/57,83
1 (A352) Stella H – Runtsch Melanie (N) 0,00/48,99
1 (A573) Captain Jack K – Kopriva Stefanie (N) 0,00/54,76
1 (4H09) Färberhof’s Cleo – Schmied Andrea (N) 0,00/47,36
1 (AV13) Corazon 8 – Gorren Linda (St) 0,00/53,32
1 (Y001) Magic Silverstar AMB – Neuretter Fiona (N) 0,00/48,28
1 (AG32) Welton Athina – Rosenich Michaela (N) 0,00/50,22
1 (3193) Floris IH – Großmann Gabriele (N) 0,00/55,76
1 (4I53) Gilette 2 – Groiss Carina (W) 0,00/55,64
1 (AY06) Ronja 95 – Reeh Christina (B) 0,00/53,60
Ergebnislink

27/0 Springreiterbewerb 0.95 m
Lizenzfrei
1 (7113) Galagonya – Welleditsch Nadine (W) 7,40/52,49
2 (1K22) Snoopy 44 – Pissecker Agnes (N) 6,80/58,88
3 (AS62) Dublin 14 – Riemer Chiara (St) 6,70/59,30
4 (PF77) Hesselteichs Don Nino – Stift Stella (N) 6,60/52,41
5 (1T25) Europa 3 – Payer Hanna (B) 6,50/63,79
6 (4H83) L’Espoir de L’avenir – Marek Sandra (N) 6,50/46,89
7 (Z132) Candy – Farago Tamas (HUN) 6,00/52,28
8 (4T37) Luna 170 – Michilits Alma (B) 6,00/49,30
Ergebnislink

26/0 Pony Standardspringprüfung 0.95 m
1 (PH17) Glentaun Misty – Mixa Anna-Sophie (B) 0,00/53,43
2 (H487) Amicelli BS – Sturm Birgit (N) 0,00/63,06
3 (PF77) Hesselteichs Don Nino – Stift Stella (N) 4,00/50,99
Ergebnislink

28/0 Stilspringprüfung 1.05 m (R1)
für R1 Reiter
1 (AG81) Cyklon 3 – Gollubits Anna (N) 7,80/68,39
2 (1U44) Gusztav – Böhringer Sophie (N) 7,60/67,93
3 (Z045) Kolibri – Nagy Emma (HUN) 7,50/58,98
4 (3810) Olimpija – Klaus Michaela (K) 7,40/57,77
5 (1D64) Maximus S 2 – Schwarz Karin (N) 7,30/65,95
6 (4C33) Pulcino D’Oro – Faustus Jessica (N) 7,10/61,42
7 (1943) Comet III – Spranz Emilie (N) 7,10/74,44
8 (PC30) Un Sou Des Loups – Löckner Lisa (B) 7,00/75,19
9 (7113) Galagonya – Welleditsch Selina (W) 6,90/60,70
10 (4H09) Färberhof’s Cleo – Schmied Andrea (N) 6,80/57,01
Ergebnislink

29/1 Jungpferdespringprüfung 1.05 m (5 J)
Parcoursbesichtigung mit Bew. 28
1 (Z036) Jayden – Miroslava Stovickova (CZE) 0,00/64,58
1 (Z123) My Colt Makett – Vörös Bence (HUN) 0,00/63,58
1 (A210) Jallmea – Fischer Alfred (N) 0,00/62,19
1 (AY75) Castello 7 – Etl Nicole (B) 0,00/62,69
1 (Z112) Don De La Baie – Stanek Vaclav (CZE) 0,00/67,22
Ergebnislink

29/2 Jungpferdespringprüfung 1.05 m (6 J)
Parcoursbesichtigung mit Bew. 28
1 (4R35) Hilldji de Vy – Fries Rudolf Michael (N) 0,00/71,66
1 (4688) Sezuandro – Stasica Christoph (W) 0,00/74,14
3 (4T76) Hypoteka – Thomann Jennifer (W) 4,00/66,44
3 (5207) Obora’s Maggie – Kraml Celina (W) 4,00/68,10
3 (Y004) Starello Von Pachern – Zuchi Simon Johann (St) 4,00/60,94
3 (Z009) Daisy – Zsolt Szabo (HUN) 4,00/60,72
7 (Z032) Cassirey – Sedlackova Jana (CZE) 8,00/63,62
Ergebnislink

30/1 Standardspringprüfung 1.10 m (R1)
1 (Z117) Jumper Jack Junior – Gergö Abraham (HUN) 0,00/47,75
2 (2P04) Cardo DVP – Posch Vanessa (N) 0,00/49,59
3 (Z111) Ravelino En – Novakova Marketa (CZE) 0,00/50,01
4 (Z023) Adolf – Gal Georgina (HUN) 0,00/55,38
5 (2F96) Chakalaka – Kettner Katrin (B) 4,00/44,41
6 (8K53) Graf On Top – Malek Uli (N) 4,00/45,73
7 (Z040) Crystal – Osztovits Péter (HUN) 4,00/45,99
8 (3227) Chadane Z – Goshtai Catherina (N) 4,00/48,45
9 (1T46) Cascario S – Schober Anna (N) 4,00/49,05
10 (4C33) Pulcino D’Oro – Faustus Jessica (N) 4,00/53,48
Ergebnislink

30/2 Standardspringprüfung 1.10 m (R2 und höher)
1 (Z114) Savana S. – Bohumska Tereza (CZE) 0,00/41,69
2 (P149) Donit – Neuretter Adina (N) 0,00/45,85
3 (A537) Supersize K – Sterrer Ulrike (N) 0,00/46,35
4 (Z016) Cathy Cool – Racz Julianna (HUN) 0,00/48,04
5 (Z050) Dáma – Balasz Imre (HUN) 0,00/48,40
6 (Z068) Ravioli F – Nemes Anett (HUN) 0,00/52,20
7 (5292) Green’s Lemontree – Pirker Gini (W) 0,00/53,70
8 (Z056) Lothard de Zarlandó – György Fekete (HUN) 0,00/53,93
9 (0377) Santana Sp – Ornauer Lukas (N) 0,00/53,98
10 (Z066) Conius – Szentirmai Peter (HUN) 0,00/59,44
Ergebnislink

31/0 Jungpferdespringprüfung 1.15 m (5-6 J)
1 (Z038) Royal Horla Z – Miroslava Stovickova (CZE) 0,00/73,05
1 (4S33) La Digue 5 – Krucso Szabolcs (HUN) 0,00/71,33
1 (4L37) Nia Pia R – Couwenberg Kim (NED) 0,00/67,26
1 (Y003) Samu Von Pachern – Zuchi Simon Johann (St) 0,00/67,34
1 (Z037) New York Optimus – Miroslava Stovickova (CZE) 0,00/73,15
1 (2M66) Stacorado II – Saurugg Markus (St) 0,00/63,61
Ergebnislink

32/1 Stilspringprüfung 1.15 m (R1)
Parcoursbesichtigung mit Bew. 31
1 (Z095) Centrum – Kollar Peter (HUN) 8,50/66,21
2 (2S74) Caro 99 – Bokova Maria (RUS) 8,20/62,77
3 (4547) Quinot Z – Berger Julia (St) 7,80/63,61
4 (Z094) Freya S – Kollar Peter (HUN) 7,60/64,32
5 (Z118) Carillo – Horvath Gloria (HUN) 7,50/66,89
6 (3227) Chadane Z – Goshtai Catherina (N) 7,50/70,03
7 (Z044) Gulmerette – Laura Vajda (HUN) 7,30/64,73
8 (2P04) Cardo DVP – Posch Vanessa (N) 7,20/61,97
9 (4R58) Cosmo 36 – Fasching Julia (N) 7,20/62,63
10 (AG96) HB Santos – Kettner Katrin (B) 6,90/65,52
Ergebnislink

32/2 Stilspringprüfung 1.15 m (R2 und höher)
Parcoursbesichtigung mit Bew. 31
1 (0978) Gioella – Poschalko Nora (N) 8,00/67,24
2 (AY52) Geyers Moonlight – Geyer Heinrich (N) 7,70/69,67
3 (AN04) Life is Life 2 – Stift Paulina (N) 7,50/74,60
4 (Z017) Fazall H – Emese Racz (HUN) 7,20/69,89
5 (Z058) Antigoné – Kiss Dominika (HUN) 7,00/62,47
6 (3F26) Horslent – Heimhilcher Clemens (N) 7,00/71,24
7 (4F28) Diddl Van T Valkenhof – Ornauer Lukas (N) 6,90/67,75
8 (AM3Q) Championesse H – Runtsch Melanie (N) 6,00/74,02
9 (Z043) Casallina – Aranyi Barbara (HUN) 5,20/74,12
10 (1870) Golly – Strnad Caroline (N) 5,00/78,48
RS4
9 (1T09) Cardento’s Boy – Martin Victoire (W) 6,00/77,40
Ergebnislink

33/0 Standardspringprüfung 1.20 m (R2 und höher)
für R2/RS2 Reiter und höher
Parcoursbesichtigung mit Bew. 31
1 (8C38) Vienna XII – Wallenko Dagmar (St) 0,00/59,36
2 (Z098) Alabama 2 – Pokorna Adela (CZE) 0,00/60,88
3 (Z026) Belle-e – Najmanova Laura (CZE) 0,00/62,79
4 (1870) Golly – Strnad Caroline (N) 0,00/64,86
5 (Z102) Hudalma – Pokorna Zaneta (CZE) 0,00/65,22
6 (4K24) Lantana S – Sulzbacher Mark (O) 0,00/65,61
7 (Z025) Liberty – Graf Miklos Viktor (HUN) 0,00/66,86
8 (Z056) Lothard de Zarlandó – György Fekete (HUN) 0,00/68,81
9 (Z065) Janieta vdl – Szentirmai Peter (HUN) 0,00/71,75
10 (Z024) Raphael – Graf Miklos Viktor (HUN) 4,00/59,48
RS4
7 (4C00) Harley B – Ferstl Klaus (St) 0,00/66,64
Ergebnislink

35/0 Punktespringprüfung 1.25 m
Geldpreis: EUR 140/120/100/80/60/40/36ff
1 (2470) Hesta 2 – Ferstl Klaus (St) 65,00/45,87
2 (3748) Chevalier 97 – Greimel Alfred (St) 65,00/47,71
3 (Z093) Lady Winner – Krucso Szabolcs (HUN) 65,00/48,61
4 (4R79) Dito – Gnaser Daniel (O) 65,00/50,58
5 (2N17) Makara – Saurugg Markus (St) 65,00/51,60
6 (1R24) Coupe Dänemark – Mörtl Domenika (K) 65,00/52,11
7 (3N20) Fabel – Lorenz Florian (St) 65,00/52,15
8 (3T50) Lelukis VMK – Kohlschütter Vanessa (N) 65,00/52,76
9 (Z018) Costarica Ronin Drogida – Santa Imola (HUN) 65,00/52,89
10 (2304) Hornett – Lube Marie-Celeste (W) 65,00/52,95
Ergebnislink

36/0 Punktespringprüfung 1.30 m
Geldpreis: EUR 170/150/120/100/80/50ff
Parcoursbesichtigung mit Bew. 35
1 (3655) Astronaut Arni – Greimel Alfred (St) 65,00/44,04
2 (Z093) Lady Winner – Krucso Szabolcs (HUN) 65,00/46,06
3 (0277) Casey Calhou – Raisch Matthias (O) 65,00/47,02
4 (Z061) Pm Quintera – Horvath Balasz (HUN) 65,00/48,03
5 (4B18) Chacial – Raisch Matthias (O) 65,00/48,36
6 (3K76) Quidam’s Classic – Sonnberger Daniel (T) 65,00/48,53
7 (2836) Lacrima von Kükenmoor – Schranz Lisa (N) 65,00/50,02
8 (AJJ1) Copino J – Jaritz Jennifer (N) 65,00/50,37
9 (1Y81) Global Attraction – Krucso Szabolcs (HUN) 65,00/50,48
10 (Z055) Ferstlhof’s Eurofighter – Zapff Manuel (GER) 65,00/50,57
Ergebnislink

34/0 Standardspringprüfung 1.40 m
Qualifikation RACINO Herbst-Tour Grand Prix
Geldpreis: EUR 550/400/200/100/80ff
1 (1V75) Coleur Blue – Raisch Matthias (O) 0,00/34,18 (im Stechen)
2 (Z064) Express – Szentirmai Peter (HUN) 0,00/34,55 (im Stechen)
3 (Y007) Amarisz – Sonnberger Daniel (T) 0,00/34,64 (im Stechen)
4 (1Y48) Crizz – Pachler Theresa (N) 0,00/37,49 (im Stechen)
5 (2B62) Quantus 12 – Forstinger Sigrid (O) 0,00/38,61 (im Stechen)
6 (Z113) Idario Van Het Netehof – Stanek Vaclav (CZE) 0,00/38,95 (im Stechen)
7 (3D46) T’Excel De Prim – Steiner Patricia (B) 4,00/34,96 (im Stechen)
8 (3D73) Casento – Kainz Sascha (N) 4,00/42,81 (im Stechen)
9 (Z047) Chacvaro – Helebrantova Anna (CZE) 0,75/71,98
10 (2R35) Celina 211 – Stangelova Monika (SVK) 1,00/72,72
Ergebnislink