Im vollen Galopp: 1 1/2 Mounted Games Meistertitel für NÖ!

Von 20.-21.10. wurden auf der Römerhütte (ST) die ÖM Mounted Games Einzel entschieden. Die NOEPS Spielerinnen waren natürlich wieder voll mit dabei und konnten trotz erschwerter Bedingungen auf der vom Regen sehr rutschigen Wiese einige tolle Erfolge einfahren.


Wie kommt man zu 1 1/2 Titeln? Ganz einfach. Der Sieg in der offenen Klasse dieser Einzel ÖM ging mit Sarah Kermer und Sweet Dreams an den Fahrverein Poppendorf im Burgenland. Da die gebürtige Niederösterreicherin aber ihr gesamtes Mounted Games Training und auch die Leitung ihrer MG-Mannschaft in Breitenfurt bei Wien abwickelt, kann man sich den halben Titel ruhig nach NÖ denken. Dies aber nur am Rande.

Richtig zu feiern gilt es aber eine andere Person. Marina Stojanovic und Pedro konnten erste Anfang Oktober die MG-Challenge der Apropos Pferd gewinnen und gemeinsam mit Noah Domaingo im Hirter Jump and Games powered by Pokale Bauer Austria die Glückwünsche für die Sieger von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner persönlich entgegen nehmen. Auf der Römerhütte bewiesen Stojanovic und Pedro, dass sie nicht nur in der trockenen Arena Nova, sondern auch im strömenden Regen auf der grünen Wiese brilliant sind und sicherten sich den Sieg und den Titel in der Klasse U14!

In der Wertung U17 gab es eine Bronze-Medaille zu feiern. Joana Bauer und Opal schafften knapp den Einzug ins A-Finale der besten 4 Reiter. Das im Vergleich zu anderen eher langsame Pony Opal profitierte im Finale der U17 von der Auslosung der Spiele. So konnte das Paar im Geschicklichkeitslastigen Finale noch einen Platz gut machen und sicherte sich den 3. Platz.

Das beste “echte” NOEPS Paar in der offenen Klasse waren Yasmina Peschke und Leyla mit einem beachtlichen 2. Platz im B-Finale (ges. 6.).

Goldkind: Marina Stojanovic und Pedro sind derzeit eine eigene Klasse. (c) Gottfried Horner

Joana Bauer und Opal profitierten von der Spielauslosung im Finale und holten sich Bronze. (c) Gottfried Horner

Halber NÖ Titel: Sarah Kermer lebt und trainiert im Wienerwald. (c) Gottfried Horner

Bestes NOEPS Paar in der offenen Klasse: Yasmina Peschke und Leyla. (c) Gottfried Horner