Förderungen der Sportunion NÖ & des ASVÖ für geprüfte Ausbilder

Förderungen in Niederösterreich | Geprüfte Ausbilder können sowohl über den ASVÖ als auch über die Sportunion NÖ um Förderungen für sich bzw. für den Verein, in dem Sie unterrichten, ansuchen.

Förderung der NÖ Sportunion für den Einsatz staatlich geprüfter Trainer, Instruktoren (vormals Lehrwarte) und Übungsleiter 
Gefördert wird der Einsatz qualifizierter Trainer, Instruktoren und Übungsleiter in Mitgliedsvereinen der Sportunion NÖ.

Die Förderungen werden je nach Qualifikation und Einsatzmonaten gestaffelt ausbezahlt . Erhöhte Fördersätze kommen zudem für Trainer, Instruktoren und Übungsleiter im Kinder- (0-13 Jahre) und Jugendbereich (14-18 Jahre) zur Anwendung.

Für jeden Trainer, Instruktor und Übungsleiter ist mit dem Förderansuchen ein Ausbildungsnachweis vorzulegen.

Weiters werden nur Trainer, Instruktoren und Übungsleiter gefördert, die sich zu einer laufenden Fortbildung verpflichten. So werden nur Trainer, Instruktoren und Übungsleiter gefördert, die mindesten alle 3 Jahre eine Fortbildung besuchen. Die Fortbildungsnachweise sind mit dem Förderansuchen vorzulegen.

Die detaillierten Richtlinien zur Fördervergabe der Sportunion NÖ findest du hier. 
Alle Infos und Formulare zum Ansuchen der Förderungen findest du hier.

Kooperation OEPS & ASVÖ zur Förderung der Ausbildung zum Übungsleiter
Der Allgemeine Sportverband (ASVÖ) und der österreichische Pferdesportverband OEPS haben mit November 2019 eine Kooperation zur anteilsmäßigen Förderung der Ausbildungen Übungsleiter begonnen. Da ÜL-Kurse im Bereich des Pferdesports sehr kostenintensiv sind, kann nur eine Kooperation eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung bieten.

Die Teilnehmer erhalten nach Absolvierung und Vorlage einer Kopie der Ausschreibung mit einer Original Letztempfängerliste und Teilnehmerliste, ein Taggeld dzt. EUR 26.40.- und bei einem Kurs welcher mehrere Tage dauert, bis max.€ 200,–.

Folgende Vorgaben sind zu beachten:

–           Nur Mitglieder von ASVÖ Vereinen können gefördert werden

–           Förderhöhe beträgt bei mehrtägigen Kursen bis max. € 200,00 pro Kurs

–           Ausschreibung bei ÜL-Kursen über den OEPS und ASVÖ

–           Abrechnung mit Sport Austria-Formularen gemeinsam vom Veranstalter/Teilnehmer/in

Alle Infos zur Kooperation und der Förderung im Detail findest du hier.