Absage der Islandpferde WM 2021

Islandpferde WM 23.04.2021 – Traurige Nachrichten ereilten uns am 22.4.2021 aus dem Sportressort FEIF  der Islandpferde. Aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie und den damit verbunden Schwierigkeiten wurde heute die offizielle Meldung bekanntgegeben, dass die Islandpferde Weltmeisterschaft 2021 in Dänemark abgesagt wird.

Das Großereignis findet alle zwei Jahre statt, heuer wäre es in der ersten Augustwoche in Dänemark über die Oval- und Passbahn gegangen. Bei aller Wehmut über diese Absage stehen wir absolut hinter dieser Entscheidung, in diesen Zeiten muss die Gesundheit von Mensch und Tier an absolut oberster Stelle stehen.

2019 holte Anna Sager Bronze für Österreich im T2. © Peter  Niess

2019 holte Anna Sager Bronze für Österreich im T2. © Peter Niess

In diesem Sinne freuen wir uns jetzt schon auf die Islandpferde Weltmeisterschaft 2023, bei der Österreich wieder voller Tatendrang, Energie und vor allem bei bester Gesundheit vertreten sein wird !

(Text :  Magdalena Bauer  – ÖIV Öffentlichkeitsreferat)