Wichtige Info des OEPS bezüglich Pferdesportveranstaltungen

Wichtige Info des OEPS – Das Coronavirus/COVID-19 hat auch weitreichende Auswirkungen auf Österreichs Sport. Das gaben Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Wien bekannt.

Ab Mittwoch werden per Erlass Outdoor-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern und Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern bis Anfang April abgesagt.

Die Sport Austria – Bundes-Sportorganisation wird, sobald der Erlass der Bundesregierung vorliegt, die offenen Fragen im Zusammenhang mit den Folgen dieser Verordnung aufnehmen und mit den zuständigen Stellen abklären. Mehr dazu finden Sie direkt auf sportaustria.at

Der Österreichische Pferdesportverband (OEPS) rät daher pferdesportliche Veranstaltungen vorerst noch nicht abzusagen und den Erlass der Regierung abzuwarten, um dann die behördlichen Vorgaben umsetzen zu können.

„Natürlich vertrauen wir voll und ganz den zuständigen Experten und setzen zu gegebener Zeit die Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung um. Wir wollen sowohl aus wirtschaftlichen Gründen und auch im Sinne der sportlichen Fairness Veranstaltungen mit Zuschauern“,  sagt OEPS-Generalsekretär RR Dietrich Sifkovits.

Quelle: www.oeps.at