Beschreibung der Sparte

Die Ländlichen sind eine Interessensgemeinschaft von Pferdefreunden, die sich besonders mit der Nachwuchsarbeit im ländlichen Raum, den nicht organisierten Freizeitreitern und dem Einsatz von in Österreich gezogenen Pferden und der Pferdewirtschaft beschäftigen. Sie sehen sich als integrierter Teil des österreichischen Pferdesportverbandes und seiner Landesfachverbände mit dem Ziel, Basisarbeit zum Wohl des Pferdesports in Österreich zu leisten.

Im NÖ Landesverein vertreten sind die Sparten Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Haflinger und Noriker. Es gibt diverse Kursförderungen und eigene Meisterschaften (zu den Reglements) in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren für Großpferde, Kleinpferde, Haflinger und Noriker.

Jeder Reit-u. Fahrverein, der beim NOEPS registriert ist, kann beim ländlichen Landesverein Mitglied werden und ermöglicht dadurch seinen Stammmitgliedern die Teilnahme an sämtlichen ländlichen Aktivitäten.

Anmeldeformulare und Detailinformationen finden Sie auf der Website der Ländlichen Niederösterreich.

Kontaktdaten Referent

Johann Reisenthaler, +43 (0) 664 / 73 04 84 18, johann.reisenthaler@aon.at

Letzte News

Nicole Möser (links) & Nottings Golden holten den Landesmeistertitel. © HORSIC.com
Lara Zwickl (Team Semper Salio) und ihr Schimmelpony Chupa Chups dominierten die AMESBICHLER Pony Tour in Amstetten. © HORSIC.com
Michelle Schuster von der Ländlichen Reitergruppe Rohrendorf (Bezirk Krems) dominierte den SCHOELLER Stilspringcup in seiner letzten Saison mit drei Siegen. © RZ Hollabrunn

Nächster Termin

Keine Termine