Charitiy auf der Long View Ranch

Am 2.12. veranstaltete die Long View Ranch einen Charity-Weihnachtsmarkt für den Verein e.motion, Lichtblickhof. Dieser Verein arbeitet mit krebskranken Kindern und ermöglicht diesen nicht nur Equotherapien, sondern auch Urlaube mit den Pferden, weg vom Alltag, und unterstützt, wo es möglich ist.


Wir sind sehr gerührt und dankbar, dass so viele Besucher unserer Einladung folgten und die tolle Veranstaltung unterstützt haben. Wir können rund 3.000 Euro an den Verein e.motion weitergeben!!

Unsere Gäste unterhielten sich bei Orangenpunch, Maroni und Würsterl, gewärmt von Holzöfen der Feuerwehr Stattersdorf – Danke! Der Hausherr ritt eine Westernvorführung und das Team machte Stallführungen und sorgte für das leibliche Wohl!

Ein besonderer Dank gilt Franziska und Wolfgang Lengauer, die einen echten Maronibrater gesponsert haben, der uns mit wunderbar guten Maronis und Kartoffelscheiben versorgt hat. Bäcker Florian Hink, der Kletzenbrot, Semmerln und Kekssäckchen spendete. An Imker Rudi Sperl, der seinen Honig zum Verkauf zur Verfügung stellte. Fleischhauer Ernst Strohmaier, der uns mit Leberkäse und Würsterl unterstützte. Ein weiteres Dankeschön gebührt der Familie Tiefenbacher, Oberhellgrund, mit ihren sehr guten Bioprodukten, die wir ebenfalls zum Verkauf anbieten konnten, sowie dem AGM Markt St. Pölten, der uns bei der Abwicklung des Einkaufes half. Marlene Witzmann organisierte den Kontakt zum Punschweinbauern – Danke! Frau Schmid entwarf die Einladungen – Danke!

Wir bedanken uns herzlich bei der Präsidentin des österreichischen Pferdesportverbandes, Frau Max-Theurer, die durch eine großzügige Spende dem Verein e.motion unterstützt.

Ein besonderer Dank gilt auch den Mitarbeitern der Long View Ranch und Helga Schwarzenbohler für die große Unterstützung bei allen Arbeiten rund um das Fest, ohne die es nicht möglich gewesen wäre!

Gabriele Dautzenberg-Holzer – Long View Ranch

 

Fortsetzung: Oster-CDI in Wiener Neustadt

Fortsetzung folgt von 26.03.-02.04.2018

Was in diesem Jahr sehr erfolgreich begonnen hat, wird auch in der nächsten Saison fortgesetzt: Das Oster-CDI, das von 26. März von 02. April 2018 wieder in der Lake Arena stattfinden wird.

Das Programm kann sich sehen lassen und wartet mit breitgefächerten Ausschreibung auf: Neben den Youngster Touren für fünf- und sechsjährige Dressurpferde und den Nachwuchsklassen der Ponys, Children, Junioren, Junge Reiter und U25 kommen auch das internationale Publikum auch in der Kleinen, Mittleren und den beiden Großen Touren – Kür- & Special-Tour – voll auf ihre Kosten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unser traditionsreiches CDI zu Ostern im kommenden Jahr wieder in der Lake Arena Wiener Neustadt austragen werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Familie Steinbrecher, die Anlagenbesitzer der Lake Arena. Die Ausschreibung wird wie schon im Vorjahr ein breites Programm bieten, das – um ein möglichst breites Publikum anzusprechen – sämtliche Touren abdeckt.“, verraten die Veranstalter Monika und Helga Beudel, Tom Kranebitter und Theresa Deisl, die gemeinsam mit ihrem bewährten Turnierteam schon voller Vorfreude auf das mittlerweile 18. Internationale Dressurturnier zu Ostern blicken.

Neben dem sportlichem Rahmen lässt auch das exquisite Ambiente der Lake Arena keine Wünsche offen: Fixe Stallungen, tolle Infrastruktur, beste Reitbedingungen und ein einzigartiges Flair sorgen für das gewisse Etwas, das Wiener Neustadt immer wieder zum Mittelpunkt der Pferdeszene macht.

Mehr Infos auf www.cdi-lakearena.at .

 

Wein und Pferd: Eine außergewöhnliche Kulturveranstaltung

Johannes Schmuckenschlager, Präsident des Österreichischen Weinbauverbands, und Otto Kurt Knoll, Bundeskulturreferent des Österreichischen Pferdesportverbands, verbindet einerseits eine seit längerer Zeit bestehende Kooperation zwischen dem Österreichischen Weinbauverband und dem Kulturreferat des NÖ Pferdesportverbandes und andererseits die Liebe zur Weinkultur (Schmuckenschlager ist Weinbauer und Knoll ist Hobbywinzer).

In Gesprächen haben beide den Entschluss gefasst  zu einer Veranstaltung einzuladen, die den Einsatz des Pferdes im Weinbau in der heutigen Zeit beleuchtet. Reinhard Eder, Direktor der HBLAuBA Klosterneuburg, war mit Engagement sofort dabei die Pforten für diese außergewöhnliche Kulturveranstaltung zu öffnen.

Unter den bereits angemeldeten Gästen befindet sich unter anderem Kabsu Kim, Universitätsprofessor an der Cheju Halla University (Südkorea) und Leiter des Studienganges für Pferdewissenschaften, der zur Veranstaltung anreisen wird.

Als Veranstaltungsort wurde die Weinstadt Klosterneuburg, die die erste Weinbauschule der Welt (Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau) sowie das älteste und das größte Weingut Österreichs beherbergt, gewählt.

Als Veranstaltungstag wurde der Severini-Tag, der, wie kaum bekannt ist, mit der Traditionspflege im Weinbau und kulturell mit dem Pferd in Verbindung steht, gewählt.

Montag, 8. Jänner 2018 – 19 Uhr

Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau
Wiener Straße 74, 3400 Klosterneuburg | Haupteingang, 1. Stock, Festsaal

Programm: Film und Impulsvortrag – Gesprächsrunde – Weinverkostung

 
 
Anmeldung (aus organisatorischen Gründen) bis spätestens 2. Jänner 2018: kultur@noeps.at
Pressemeldung des NOEPS

Ab sofort: Liste der aktiven NÖ Parcoursbauer!

Das Parcoursbau-Referat stellt ab sofort eine Liste der aktiven NÖ Parcoursbauer zur Verfügung. So können Veranstalter schnell und unkompliziert den idealen Parcourschef für ihr Turnier finden.

Die aktuelle Liste finden Sie auf der Seite des NOEPS-Parcoursbaureferats oder hier: Liste aktiver NÖ Parcoursbauer

ACHTUNG: Weihnachtssperre des NOEPS Büros!

Liebe Mitglieder!

Das NOEPS-Büro ist von 23.12.2017 bis 5.1. 2018 geschlossen!

Ab Montag dem 8.1.2018 sind wir gerne wieder für Sie da!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht Ihnen

Ihr

NOEPS-Team

1. Pony-Reiterin löste Trainingsgutschein ein!

Eine tolle Trainingseinheit aus dem Ponyförderprogramm gab es für Lara Sophie und ihr Pony Boby bei Belinda Weinbauer. © Privat

Erfolgreiche PonyreiterInnen werden zur weiteren Förderung mit Trainingseinheiten von Staatsmeisterin Belinda Weinbauer unterstützt. Jetzt war es so weit: Die erste Ponyreiterin Lara Sophie Rapp hat mit ihrem Pony Boby übers ganze Gesicht strahlend und stolz ihren Trainingsgutschein in Sieggraben eingelöst. Ein herzlicher Dank gilt Belinda Weinbauer!

Am 29.1.: Infoabend für Parcoursbau-Interessierte!

NOEPS-Parcoursbaureferent Eran Giuli-Besso veranstaltet am 29.1.2018 ab 17 Uhr einen Informationsabend für Alle, die sich für eine Laufbahn als Parcoursbauer interessieren. Die Veranstaltung findet ab mind. 5 Teilnehmern im Seminarraum des OEPS in Laxenburg statt.

Anmeldung: e.giuli@aon.at

Das HCHC lässt auch im nächsten Jahr mit Top-Turnieren aufhorchen….

Der Weikersdorfer Veranstaltungskalender 2018 ist vollgespickt mit vielen Highlights, Turnierklassikern und etlichen Meisterschaften

Die Turniere im High Class Horse Center sind fixiert und sorgen auch in der kommenden Turniersaison 2018 für ein erstklassiges Programm: Klassiker dürfen dabei natürlich nicht fehlen wie das Oster- und Pfingstturnier, das Anfängerturnier mit der HCHC Rookie Challenge sowie VVÖ und Araber Dressurcup im Juni, das gern besuchte Spezialrassenturnier im Oktober oder der vom Bartlgut gesponserte Hallencup im November.

Der Veranstaltungskalender wird aufgewertet mit der Donau-Bohemia-Trophy im März (17.-18.03.2018) sowie dem Meisterschaftswochenende von 29.06.-01.07.2018, wo nicht nur die Staatsmeisterschaften im Reining entschieden werden, sondern auch die ÖM im Westernreiten. Darüber hinaus ist das HCHC von 20.-22.7.2018 Gastgeber der Western-BLMM und von 26.-28.10.2018 Austragungsort der AQHA ÖM.

Ganz neu im Programm ist die Imunol Dressage Challenge, über die ihr bald mehr erfahren werdet.

Es ist also wieder einiges los im High Class Horse Center!

Insgesamt 13 Western- und Dressurturniere zählt der Weikersdorfer Veranstaltungskalender, der die Arrivierten von Februar bis November auf die noble Anlage von Elli und Jörg Preimesberger lockt. Und diese punktet nicht nur mit dem großzügigen Angebot an Indoor- und Outdoor-Reitflächen, einer Anzahl an fixen Turnierboxen und feinem Ambiente als tolle Turnierlocation, sondern bietet mit der RIDERS LOUNGE auch einen beliebten Treffpunkt mit erstklassiger Küche. Ein rundum perfektes Gesamtpaket, das keine Wünsche mehr offen lässt.

Das  gesamte Team des High Class Horse Centers freut sich schon auf den Startschuss in die neue Turniersaison, der bereits von 17.-18. Februar 2018 mit dem CDN-A* CDN-B als Training für die Sichtung im Racino und der neu ins Leben gerufenen Imunol Dressage Challenge fallen wird.

Zuvor darf man sich in der RIDERS LOUNGE über Einladungen freuen, wie zur Silvesterfeier mit 5-Gang-Menü am 31.12.2017 oder zum geselligen Treff beim Jäger-Punsch am 29. Dezember 2017.

Bleibt informiert über die Facebook-Seite der RIDERS ROUNGE:https://www.facebook.com/RidersLoungeWeikersdorf/

 

Der HCHC-Turnierkalender 2018:

  • 17.-18.02.2018: CDN-A* CDN-B
    Training für die Sichtung im Racino
    Imunol Dressage Challenge
  • 17.-18.03.2018: CDN-A* CDN-B
    Donau Bohemia Trophy (1. Quali)
  • 31.03.-01.04.2018: CDN-A* CDN-B
    Osterturnier
  • 20.-22.04.2018: Western
    AQHA Cup, OEPS
  • 19.-20.05.2018: CDN-A* CDN-B
    Pfingstturnier
    Imunol Dressage Challenge
  • 09.-10.06.2018: CDN-C
    Anfängerturnier
    HCHC Rookie Challenge
    VVÖ und Araber Dressurcup
  • 29.06.-01.07.2018: Western
    OEPS, Staatsmeisterschaft Reining, ÖM Westernreiten
  • 20.-22.7.2018: Western
    OEPS BLMM
  • 15.-16.09.2018: CDN-B
    Niederösterreichische Landesmeisterschaften
  • 13.-14.10.2018: CDN-B*
    Spezialrassenturnier
    VVÖ Dressurcup und Araber Finale
  • 26.-28.10.2018: Western
    AQHA ÖM, Futurity, Maturity, AQHA Cup
  • 09.-11.11.2018: CDN-A* CDN-B
    Bartlgut Cup Vorrunde
  • 23.-25.11.2018: CDN-A* CDN-B
    Bartlgut Cup Finale

Ergebnisse: www.horse-events.at

News: www.pferdenews.eu

Infos: www.hchc.at

Wiesje sagt “Danke”!

Soooooo viel Liebe!

Hallo alle zusammen!

Es war schon der 2. Advent und bald ist Weihnachten. Naturgemäß ist das die Zeit wo man über vieles nachdenkt und das Jahr Revue passieren lässt!

Das möchte auch ich tun und mich bei allen bedanken die mir ein tolles, unbeschwertes Leben ermöglichen!

Die Liebe, die ich täglich erfahren darf, möchte ich nie mehr vermissen; in meiner Zeit im Zirkus habe ich kaum Zuneigung erfahren, geschweige denn ein geregeltes Pferdeleben mit täglichem Koppelgang. Gott sei Dank ist das jetzt alles anders!

Bedanken möchte ich mich besonders bei Herrn Adrian Olah für eine Palette „Hippo Gold“: Damit habe ich für die nächsten Monate wieder eine kuschelige Box – so richtig zum Wohlfühlen!

Vielen Dank für die tolle Einstreu-Spende!

Ebenso möchte ich mit bei Fam. Reukl für meine wöchentliche Heuration, bei meinem Hufschmied und meiner Tierärztin für die Betreuung und allen im Stall für die Zuwendungen bedanken. Schön dass es Euch gibt – ich habe Euch alle ganz toll lieb!!!!

Bis bald

Eure Wiesje